verfahren

Hightech mit dem

Elektronenstrahl

PRÄZISION IM DETAIL
UND VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN

Die additive Fertigung nach dem EBOADD-Verfahren nutzt als effiziente Energiequelle einen Elektronenstrahl, der in der Elektronenstrahl-Kammermaschine von Steigerwald durch eine leistungsstarke Generatoreneinheit der Baureihe EBOGEN generiert wird. Die verfahrbaren Generatoren ermöglichen Leistungsflussdichten bis über 107 W/cm2.

Während der Bearbeitung schmilzt der Elektronenstrahl die Ausgangsmaterialien auf und ermöglicht so den kontinuierlichen Aufbau des Werkstücks. Der Schweißprozess erfolgt im Vakuum, deshalb können, neben anderen Vorteilen, sehr hohe Schweißgeschwindigkeiten realisiert werden.

eboadd verfahren

MIT DEM RICHTIGEN PARTNER NEUE WEGE GEHEN

Zusammen mit Steigerwald Strahltechnik, einem der weltweit führenden Spezialisten für Elektronenstrahltechnologie, und seinen namhaften Partnern steht Ihnen ein starkes Team für Ihre anspruchsvollen Aufgaben zur Seite. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir innovative Verfahrenslösungen auch bei gänzlich neuen Werkstoffkombinationen, Bauteilarchitekturen und Funktionsanforderungen. So können Sie sicher sein, dass Sie mit Ihrem Engineering Ihren Mitbewerbern immer einige Schritte vorausgehen und für die Zukunft richtig aufgestellt sind.

08. September 2017
Produkte EBOADD 1
08. September 2017
Produkte EBOADD 2
08. September 2017
Produkte EBOADD 3
08. September 2017
Produkte EBOADD 4
08. September 2017
Produkte EBOADD 5
08. September 2017
Produkte EBOADD 6
« »
Additive Manufacturing

Additive Manufacturing

Vom Erfinder des Elektronenstrahls

View more
Das Verfahren

Das Verfahren

Präzision im Detail – vielfältige Möglichkeiten

View more
Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Vom Prototyp zur Serienfertigung

View more